Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria
Lauftreff jeden MO und DO
Treffpunkt 18:25 h - Prater Hauptallee—Stadionparkplatz

NW - PW jeden MI 10:00 h Eingang Stadioncenter

Tipps und Tricks Motivation

Tipps und Tricks, damit du für Training und Wettkampf top motiviert bleibst

So sehr du laufen liebst, kennst du das Gefühl, dass du dich manchmal in der Früh gleich nach dem Aufstehen oder abends nach der Arbeit trotz guter Vorsätze nur schwer motivieren kannst, sofort loszulaufen und eine gute Trainingseinheit zu absolvieren? Oder du hast wenig Lust das Stretching davor oder danach zu erledigen, um deine Muskeln optimal zu stärken?

Michael Jordan soll gesagt haben, dass ihn seine Trainer immer erst dann vom Platz holen sollen, wenn er im Training eine Sache im Vergleich zum Vortag ein klein wenig verbessern konnte.

Was kannst du also tun, um top motiviert zu sein und zu bleiben? 

* Überlege dir ganz genau, wann du laufen gehen möchtest und trage es in deinen Kalender ein.

* Setze dir ein konkretes Ziel für den Tag/die Woche, das du erreichen möchtest.

* Lege dir dein gesamtes Laufgewand inklusive Schuhe an eine unübersehbare Stelle und ziehe dich gleich nach dem Aufstehen oder sofort nach der Arbeit um. Damit machst du es dir besonders leicht einfach los zu starten.

* Überlege dir, was dich daran hindern könnte laufen zu gehen oder danach ein Stretching zu machen und gleich auch eine Strategie, wie du damit umgehen wirst. Das erleichtert dir das Dranbleiben enorm.

* Bringe dich in eine optimale Stimmung. Dabei kann dir vieles helfen – bitte wähle aus, was für dich passt. Gute Musik hören, dir selbst gut zureden, stell dir vor, wie du es genießt durch eine grüne Umgebung zu laufen, mache aktivierende Übungen davor, visualisiere deine tolle Laufstrecke oder wie du beim nächsten Wettkampf in deiner Wunschzeit über die Ziellinie läufst, etc.

* Laufe mit Trainingspartnern. Trainieren mit Freunden/Trainingspartnern kann für manche sehr motivierend wirken. Erstens müsstest du absagen, wenn du es nicht machen würdest und zweitens ist es schön, mit anderen zu laufen.

* Nimm dir immer wieder neue Strecken vor, um Abwechslung in deinen Trainingsplan zu bringen.

* Sei dankbar, dass du gesund und fit bist und bereit zu trainieren.

 

„Der Unterschied, zwischen dem, was du bist und dem, was tu sein willst, ist das, was du tust.“

Probiere aus, was dir und deiner Motivation hilft – lass mich wissen, wie es dir damit geht. Viel Freude dabei ??.

Liebe Grüße, Ute

 

erfolg hat   sei stark

 

machen

 

Drucken E-Mail