Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria

NW - PW jeden MI Treffpunkt 10:00 h
Eingang Stadioncenter

Aktuelles

Das Zeichen am Baum (12.12.2022) - Gedicht von Gerhard Hovorka für die FDL

 

Dezembermorgen. Ich laufe auf der Hauptallee im frischen Schnee.

Die Allee schaut heute endlos aus.

Viele Male bin ich hier mit dem Verein gelaufen.

Ich weiß, die Hauptallee ist nicht endlos.

Die kahlen Kastanienbäume stehen mir Spalier.

 

Im hinteren Teil scheint plötzlich die Sonne.

Mehr Schnee, keine Leute.

Hier ist er, der Baum mit der aufgemalten Drei.

Einer der Bäume mit der Markierung vom Laufverein.

Ein wichtiger Orientierungspunkt beim gemeinsamen Training.

Und jetzt immer noch für mich.

 

Den Laufverein gibt es nicht mehr.

Die Zeit und die Pandemie waren zu viel ihn.

Die Läufer und Läuferinnen aber gibt es noch.

Und der Orientierungsbaum ist noch jung.

Er wird uns allen noch viele Jahre Kennung und Orientierung sein.

Vor allem im Winter wo es uns in verstärkt in die Hauptallee zieht.

 

Der Winter.

Der Paprika auf meiner Loggia ist heute Nacht endgültig erfroren.

Aber die Brennnesseln haben überlebt.

 

Leobersdorfer Brückenlauf 2.5.2012

FdL berichten ...

 

Sylvia Fehrle:

also, ich wollte  unter "Freunde des Laufsports" die 10 km in Leobersdorf laufen. Wäre ja Premiere gewesen.
Ist aber voll in die Hose gegangen. Diese Temperaturen sind für mich nicht geeignet. Ich habe mich wirklich darauf gefreut, endlich einmal unter Euren Namen in Erscheinung zu treten. Was soll´s!? Bei km 5,8 (so ca.) bekam ich einen Schüttelfrost. Das war für mich das Zeichen der inneren Uhr. Und aus diesem Grund hab ich abgebrochen!Der Wille war da, das Fleisch oder der Kreislauf zu schwach. Es wird sich schon eine Möglichkeit finden, wo ich mich wieder unter "Freunde des Laufsports" anmelde und dann hoffentlich auch durchkomme.
Aber ich habe vor dem Start einige Sportlerinnen und einen Sportler von Freunde des Laufsports getroffen. Hab sie einfach angesprochen, denn schüchtern bin ich ja nicht. Weiters habe ich mir erlaubt ein Foto fürs Familienalbum zu machen. Bericht möchte ich keinen schreiben. Was soll ich denn angeben - Liebe Sylvia - DAS IST EIN BERICHT :-)

 leobersdorfer brckenlauf 2012

 

Monika Gschwindl:

Wir waren ja am Dienstag am Brückenlauf in leobersdorf – war eine echte Hitzeschlacht und wir haben jeden Gartenschlauch genommen, den wir am Weg gefunden haben, um uns abzukühlen ;o))