Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria

NW - PW jeden MI Treffpunkt 10:00 h
Eingang Stadioncenter

Aktuelles

Das Zeichen am Baum (12.12.2022) - Gedicht von Gerhard Hovorka für die FDL

 

Dezembermorgen. Ich laufe auf der Hauptallee im frischen Schnee.

Die Allee schaut heute endlos aus.

Viele Male bin ich hier mit dem Verein gelaufen.

Ich weiß, die Hauptallee ist nicht endlos.

Die kahlen Kastanienbäume stehen mir Spalier.

 

Im hinteren Teil scheint plötzlich die Sonne.

Mehr Schnee, keine Leute.

Hier ist er, der Baum mit der aufgemalten Drei.

Einer der Bäume mit der Markierung vom Laufverein.

Ein wichtiger Orientierungspunkt beim gemeinsamen Training.

Und jetzt immer noch für mich.

 

Den Laufverein gibt es nicht mehr.

Die Zeit und die Pandemie waren zu viel ihn.

Die Läufer und Läuferinnen aber gibt es noch.

Und der Orientierungsbaum ist noch jung.

Er wird uns allen noch viele Jahre Kennung und Orientierung sein.

Vor allem im Winter wo es uns in verstärkt in die Hauptallee zieht.

 

Der Winter.

Der Paprika auf meiner Loggia ist heute Nacht endgültig erfroren.

Aber die Brennnesseln haben überlebt.

 

Lichterwanderung 2013

Lichterwanderung der Freunde des Laufsports

am 2. Advent-Sonntag 2013

 

Als einen großen Erfolg daf ich es bezeichnen, denn einunddreißig FdL (genau genommen 33 - zwei haben sicherheitshalber auf Grund kurzfristiger gesundheitlicher Probleme sich um Umkehren entschlossen) waren live dabei ! Einige FdL konnten aus terminlichen Gründen heuer nicht teilnehmen, jedoch waren sie den mir zugegangenen Nachrichten zufolge in Gedanken bei uns.

Um 15:00 h war Start beim Parkplatz Parapluiberg, die gemütliche 1,5 h-Wanderung führte uns über die Perchtoldsdorfer Heide in die Dämmerung hinein und zum Schutzhaus Seewiese. Nach einer Stärkung waren auch unsere Stimmbänder fit, und es  wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Dies und ein von Vera super vorgetragenes Mundartgschicht'l (Weihnachtskeks) haben sichtlich allen Spaß gemacht.

Mit Stirn- und Taschenlampen ausgerüstet gingen wir dann - dem Titel "Lichterwanderung" gerecht werdend - gegen 19:45 h retour zum Parkplatz.

FdL wissen zu sporteln, zu feiern, zu zelebrieren - und mit dieser Unternehmung stimmungsvoll einer ganz besonderen Zeit im Jahr gerecht zu werden.

Ich danke Euch !

Eure Monika

fdl