Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria

NW - PW jeden MI Treffpunkt 10:00 h
Eingang Stadioncenter

Aktuelles

Das Zeichen am Baum (12.12.2022) - Gedicht von Gerhard Hovorka für die FDL

 

Dezembermorgen. Ich laufe auf der Hauptallee im frischen Schnee.

Die Allee schaut heute endlos aus.

Viele Male bin ich hier mit dem Verein gelaufen.

Ich weiß, die Hauptallee ist nicht endlos.

Die kahlen Kastanienbäume stehen mir Spalier.

 

Im hinteren Teil scheint plötzlich die Sonne.

Mehr Schnee, keine Leute.

Hier ist er, der Baum mit der aufgemalten Drei.

Einer der Bäume mit der Markierung vom Laufverein.

Ein wichtiger Orientierungspunkt beim gemeinsamen Training.

Und jetzt immer noch für mich.

 

Den Laufverein gibt es nicht mehr.

Die Zeit und die Pandemie waren zu viel ihn.

Die Läufer und Läuferinnen aber gibt es noch.

Und der Orientierungsbaum ist noch jung.

Er wird uns allen noch viele Jahre Kennung und Orientierung sein.

Vor allem im Winter wo es uns in verstärkt in die Hauptallee zieht.

 

Der Winter.

Der Paprika auf meiner Loggia ist heute Nacht endgültig erfroren.

Aber die Brennnesseln haben überlebt.

 

Schüttelpunsch am 14.12.2012

ein Bericht von Kurt Ulreich

 

Die Idee unser Clublokal einen Tag lang in einen Punschstand zu verwandeln wurde nach einem Gespräch mit Christian, der seine Geschäftsfreunde einladen wollte, schon vor einigen Monaten geboren.

 Am 14.12.2012 war es soweit, unser Clublokal verwandelt sich am Vormittag in einen Punschstand. Die Einrichtung wird entsprechend verändert, Punsch und Glühwein wird mit viel Liebe und den entsprechenden Zutaten gekocht und Brote werden für den Hunger zwischendurch vorbereitet.

 Es duftet verlockend nach frischen Gewürznelken, Zimtstangen, Sternanis, den köchelnden Glühwein und Punsch.

 Mit meinen Bargirls Ida und Giulia öffne ich unseren „Punschstand“ pünktlich um 14:00 Uhr. Nach dem die ersten Gäste so gegen 14:30 Uhr eintreffen sind wir ab 16:00 Uhr bis Mitternacht incl. unserem Gästetisch vor dem Lokal bei bester Stimmung mehr als gut besucht.

 Hätte ich meine beiden tüchtigen Damen nicht zur Seite gehabt, wäre bei dem in dieser Größenordnung nicht zu erwartenden Besuch unserer Lauffreunde, das von allen gelobte gute Service nicht möglich gewesen, ein DANKE an dieser Stelle an die beiden Ladys. Dass unser selber gemachter Punsch und Glühwein sehr gelobt wurde hat uns natürlich auch sehr gefreut, es zahlt sich eben immer aus wenn man beste Qualität abliefert.

 Das wir diesen Anspruch als Verein haben und auch leben, haben wir an diesem Tag wieder einmal sehr eindrucksvoll bewiesen.

 Übrigens, den nächsten „Schüttelpunsch“ gibt es am Freitag 13.12.2013

 Gemeinsam sind wir stark meine lieben Freunde des Laufsports, in diesem Sinne wünsche ich allen auch weiterhin viel Spaß beim Sport und g´sund bleiben.

 

fdl