Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria

NW - PW jeden MI Treffpunkt 10:00 h
Eingang Stadioncenter

Aktuelles

Das Zeichen am Baum (12.12.2022) - Gedicht von Gerhard Hovorka für die FDL

 

Dezembermorgen. Ich laufe auf der Hauptallee im frischen Schnee.

Die Allee schaut heute endlos aus.

Viele Male bin ich hier mit dem Verein gelaufen.

Ich weiß, die Hauptallee ist nicht endlos.

Die kahlen Kastanienbäume stehen mir Spalier.

 

Im hinteren Teil scheint plötzlich die Sonne.

Mehr Schnee, keine Leute.

Hier ist er, der Baum mit der aufgemalten Drei.

Einer der Bäume mit der Markierung vom Laufverein.

Ein wichtiger Orientierungspunkt beim gemeinsamen Training.

Und jetzt immer noch für mich.

 

Den Laufverein gibt es nicht mehr.

Die Zeit und die Pandemie waren zu viel ihn.

Die Läufer und Läuferinnen aber gibt es noch.

Und der Orientierungsbaum ist noch jung.

Er wird uns allen noch viele Jahre Kennung und Orientierung sein.

Vor allem im Winter wo es uns in verstärkt in die Hauptallee zieht.

 

Der Winter.

Der Paprika auf meiner Loggia ist heute Nacht endgültig erfroren.

Aber die Brennnesseln haben überlebt.

 

6h-Lauf Gols 19.5.2012

6h-24h-48h-Lauf in Gols von 18.05.-20.05.2012

Bericht von Kurt Ulreich

Herrliches Wetter, 1km lange Laufstrecke in einem Park gelegen, beste Organisation durch nette Burgenländer/innen und die entsprechende Infrastruktur dazu, das waren die Beilagen zum bestens gelungenen Extremlaufsportfest am vergangenen Wochenende in Gols/Bgld.

Seit Jahren organisiert das Ultralaufteam Gols unter der Leitung meiner Lauffreunde Magdalena Hafner und Franz Sack diese Veranstaltung und erst im heurigen Jahr ist es zu meinem Bedauern gelungen, diese Veranstaltung vor unserer Haustüre zu besuchen und habe festgestellt, dass ich in den letzten Jahren etwas versäumt habe. Werde mir daher schon jetzt diesen Termin im Mai freihalten um im nächsten Jahr mit einigen Laufkollegen/innen an dieser Laufveranstaltung teilzunehmen.

Ich war aber nicht nur als Zaungast in Gols, auch sportlich haben wir unsere Visitenkarte in diesem schönen Ort im Burgenland hinterlegt.

Martin Ulreich hat trotz ungeliebter Sonne und kurzer Regenerationspause nach dem Laufabenteuer vor einer Woche in Vogau/Stmk., mit dem 2. Platz in der Gesamtwertung und dem 1. Platz in seiner Altersklasse im 6h-Bewerb eine Talentprobe abgegeben und mit diesen Platzierungen einen schönen Erfolg gefeiert.

Und ich, ich bin meinen Möglichkeiten entsprechend, das „hohe“ Laufalter drückt an manchen Tagen halt schon sehr heftig, 50km im Kreis gewackelt und habe mich am schönen Wetter und der Leistung meines Sohnes erfreut.

Gratulation und ein großes DANKESCHÖN auch an unseren TomTom, er ist mit dem Fahrrad von Wien nach Gols gefahren um Martin zu betreuen und hat dadurch einen großen Beitrag zu seinem Erfolg geleistet.

Gemeinsam sind wir stark,

das wurde auch an diesem Wochenende, nicht nur in Gols sondern auch an vielen anderen Orten wo unsere Läufer/innen unterwegs waren, wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

 In diesem Sinne, weiter viel Spaß beim Sport und g´sund bleiben!!!!!!!!!!!!

 

fdl