Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria

NW - PW jeden MI Treffpunkt 10:00 h
Eingang Stadioncenter

Aktuelles

Das Zeichen am Baum (12.12.2022) - Gedicht von Gerhard Hovorka für die FDL

 

Dezembermorgen. Ich laufe auf der Hauptallee im frischen Schnee.

Die Allee schaut heute endlos aus.

Viele Male bin ich hier mit dem Verein gelaufen.

Ich weiß, die Hauptallee ist nicht endlos.

Die kahlen Kastanienbäume stehen mir Spalier.

 

Im hinteren Teil scheint plötzlich die Sonne.

Mehr Schnee, keine Leute.

Hier ist er, der Baum mit der aufgemalten Drei.

Einer der Bäume mit der Markierung vom Laufverein.

Ein wichtiger Orientierungspunkt beim gemeinsamen Training.

Und jetzt immer noch für mich.

 

Den Laufverein gibt es nicht mehr.

Die Zeit und die Pandemie waren zu viel ihn.

Die Läufer und Läuferinnen aber gibt es noch.

Und der Orientierungsbaum ist noch jung.

Er wird uns allen noch viele Jahre Kennung und Orientierung sein.

Vor allem im Winter wo es uns in verstärkt in die Hauptallee zieht.

 

Der Winter.

Der Paprika auf meiner Loggia ist heute Nacht endgültig erfroren.

Aber die Brennnesseln haben überlebt.

 

Kahlenberg lange Runde 28.1.2012

Kahlenberg von Früh bis Spät - „Genuss“lauf am 28.1.2012

Bericht Monika

Die Koordinaten:

  • 10 Teilnehmer, davon 5 Kahlenberg-Debüttanten, hievon wiederum 3 bisher längste gelaufene Distanz 21 km …
  • Start um 7:00 h (DAS GENUSSLaufKriterium …)
  • im Ziel um 11:30 h  (die zuletzt eingetroffenen Teilnehmer)
  • 32,80 km (Schüttel – Kahlenberg – Klosterneuburg – Schüttel)

 highlights:

*Begegnung beim Anstieg mit TomTom und Michi, deren Anfeuerungen uns noch müheloser den Hügel bezwingen half (am Rande sei erwähnt, es machte sichtlich keinem von uns WIRKLICH Mühe, das ist der Lohn des regelmäßigen Trainings ….)

**Begegnung mit Sigi, der sich als coach in unsere Dienste  stellte (die lange Suche nach uns war erst am Rückweg entlang der Donau erfolgreich). Danke, lieber Sigi: Du warst genau zum richtigen Zeitpunkt zur Stelle.  Wir werden uns revanchieren … wir könnten ja versuchen, Dich bei  einem Deiner Ultra-Vorhaben (Schwechat ?) auf den letzten Kilometern zu begleiten, was aber wahrscheinlich nur für wenige Meter gut ginge, aber einer Sache kannst Du sicher sein: Deine Fangemeinde ist noch größer geworden und vielleicht tragen Dich ja genau unsere Anfeuerungen zu Höchstleistungen …

***das fulminante Frühstück und vorallem die hervorragende Gemüsesuppe von Kurt hat uns im Anschluss an unser Abenteuer in Windeseile unsere Schmerzen vergessen lassen.

 Wir waren großartig, eben FREUNDE DES LAUFSPORTS …

Eure Monika

und hier zum Beweis ein paar Fotos

kahlenberg 019    kahlenberg 016   kahlenberg 017   kahlenberg 018   kahlenberg 019